Hebammengemeinschaft

Die Hausgeburt ist die privateste und individuellste Möglichkeit, ein Kind auf die Welt zu bringen. Paare, die sich dafür entschieden haben, sagen, dass es ihnen ein Gefühl von Sicherheit gibt, ungestört und in Ruhe das Kind in den Familienkreis aufzunehmen. Besonders die Frauen wünschen sich, ganz aus ihrer eigenen Kraft und in ihrer eigenen Art und Weise der Herausforderung der Geburt zu begegnen.

Wir Hebammen haben die Erfahrung gemacht, dass gerade diese Wünsche nach Ungestörtheit und das Empfinden von Sicherheit die Umstände sind, die Geburten gut ablaufen lassen. Der Respekt vor der Privatsphäre und die Kenntnis und Begleitung der biologischen Rhythmen begünstigt das instinkthafte Verhalten der Gebärenden, dh. sie verhält sich, bewegt sich, äussert sich so, wie es für den Vorgang am besten ist. Das führt zu physiologischen, dh. normalen, Geburtsverläufen, die Unterstützung brauchen, aber kein Eingreifen (Physiologie = Lehre von den natürlichen Abläufen).

Zu Hause entbinden kann jede gesunde Frau, die eine physiologische, normale Schwangerschaft verbringt und bei der sich die Geburt zum rechten Zeitpunkt einstellt.